Unterstützung der Hennefer Tafel

Während des Tages der offenen Tür am Kunstkolleg in Hennef am 23.11. hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 Schmuck angefertigt, wozu auch die vielen interessierten Besuchern eingeladen waren. Mit dem Erlös aus dem Schmuckverkauf wollten die Schülerinnen und Schüler die Hennefer Tafel unterstützen. Angeleitet durch die Lehrkräfte Gemma Viola und Andreas Spal machten sie sich in einer Unterrichtsreihe mit dem Aspekten der Nahrungsmittelverschwendung, der Nachhaltigkeit und der Arbeit der Tafeln in Deutschland vertraut. Im Hennfer Einzelhandel kauften die Schülerinnen und Schüler anschließend Nahrungsmittel, mit denen die Hennefer Tafel besonders sinnvoll unterstützt werden kann. Diese Lebensmittel übergab die Klasse am Donnerstag, dem 12.12., Herrn Bernd Reetz, dem Leiter der Hennefer Tafel. Er führte die Klasse dann durch die Räumlichkeiten der Tafel, erläuterte seinen interessierten Zuhörern die dort geleistete Arbeit und beantwortete kompetent die zahlreichen Nachfragen. Zum Abschluss waren sich alle, Schüler wie Lehrer, einig, dass diese Exkursion Eindruck hinterlassen hat und allen sehr deutlich wurde, wie wichtig die Tafeln und das Engagement ihrer Mitarbeiter sind. Dies soll gewiss nicht die letzte Zusammenarbeit mit des Kunstkollegs mit der Tafel in Hennef bleiben.