Vorsicht Handy & Co!? Erfolgreiche Präventionsarbeit wird fortgesetzt

In Zusammenarbeit mit der Polizei im Rhein-Sieg-Kreis bieten wir Ihnen eine Informationsveranstaltung für

Eltern am 16. September 2015, um 19 Uhr in der Mensa des Kunstkollegs an.

Herr Kriminalhauptkommissar Michael Kohlhaw vom Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz informiert Sie zum Thema

„Digital Natives“– mit Sicherheit im Internet – brauchen sie Schutz?

Inhalte sind u.a.: Sensibilisierung für Gefahren, Datensicherheit, Urheber- und Persönlichkeitsrechte, Kriminelle im Netz, Prävention durch technische Lösungen, Ihre Rechte und Pflichten als Eltern!

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Eltern aller Klassen dieses wichtige Angebot nutzen würden, da die Nutzung des Internets immer wieder zu Konflikten unter Schülerinnen und Schülern führt und Gefahren im Netz lauern, die wir alle gerne unseren Kindern ersparen möchten.

Gerne verweisen wir in diesem Zusammenhang auch auf das Projekt „Schau hin!“, das wir ausdrücklich unterstützen.

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ ist eine gemeinsame Initiative von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Vodafone, den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. Sie alle haben die Initiative ins Leben gerufen, um Eltern und Erziehenden mit zahlreichen alltagstauglichen Tipps und Empfehlungen zu unterstützen, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.