Politik kommt ins Klassenzimmer

 

Farbe bekennen am Kunstkolleg: Politik kommt ins Klassenzimmer

In loser Folge veranstaltet das Hennefer Kunstkolleg – Berufliches Gymnasium für Gestaltung das Forum „Farbe bekennen am Kunstkolleg: Politik kommt ins Klassenzimmer“ und lädt Politikerinnen und Politiker aller Parteien zum Politik-Schüler-Dialog ein.

Im Februar 2021 war der Bonner Kommunalpolitiker Björn Kulisch digitaler Gast der Klasse 13a. Der international erfahrene, gebürtige Hannoveraner Kulisch ist seit mehreren Jahren in der Bonner Kommunalpolitik zu Hause und möchte als Kandidat der CDU den Adenauer-Wahlkreis zurückgewinnen. Der studierte Betriebswirt und Unternehmensberater bringt seine eigene frische Sicht auf die Möglichkeiten der Region mit.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 13a sprachen für sie wichtige Themen an: digitale Infrastruktur, junge Menschen für Politik begeistern, E-Tankstellen, intelligente Energiewende, ÖPNV-Mobilitätsangebote für junge Leute auf dem Land. Björn Kulisch konnte die Schülerinnen und Schüler mit seinen Antworten überzeugen. Der Initiator der Veranstaltung, Dr. Marcus Wüst, betonte die Wichtigkeit politischer Bildung angesichts der Radikalisierungen von Rechts und Links in unserer Gesellschaft: „Die Werte von Freiheit, Rechtsstaat und Demokratie sind uns nicht in die Wiege gelegt, sondern müssen sich täglich neu bewähren. Unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Sinne zu erziehen und zu bilden ist mir eine besondere Verpflichtung.“ Die Veranstaltung wurde professionell moderiert von der Schülerin Annalia Pérez Carmona.