Medienprävention in Kooperation mit der Siegburger Polizei findet im November statt

Auch in diesem Jahr bietet das Kunstkolleg für die Klassen 5 bis 9 wieder eine Veranstaltung zur Medienprävention in Kooperation mit der Siegburger Polizei an. Unter der Thematik „Sicherer Umgang mit dem Internet, Apps und Co.“ besucht Kriminaloberkommissarin Lisa Thiebes von der Siegburger Polizei die Klassen 5 bis 9 und klärt in einem Workshop über viele Fragen bzgl. Einstieg und Umgang mit dem Medium Internet und sozialen Netzwerken wie whats app oder instagram, der Up- bzw. Download von Inhalten aus dem Internet und die Nutzung von Apps auf. Auf dem Programm stehen wichtige Fragen wie:

  • Welche Gefahren drohen durch leichtsinnigen Umgang und Preisgabe von persönlichen Daten?
  • Wer profitiert davon, welche Auswirkungen hat dies auf die Privatsphäre?
  • Was ist illegal im Netz?
  • Whats App ist „in“,  gibt es Alternativen?
  • Wie kann man sicherer surfen?
  • Wie erwerbe ich mehr Medienkompetenz?
  • Wo kann ich mich informieren?

Die Medienprävention findet während des regulären Unterrichts statt. Sie werden aber natürlich vorab nochmals informiert.