Klassen 10 und 13 besuchen Gedenkstätte

2018 jährt sich die Reichspogromnacht bereits zum 80 Mal. Anlässlich dieses Ereignisses wurde ab dem 10. Januar ein Reliefmodell der Vernichtungsstätte „Malyj Trostenez“ im Rahmen der Gedenkstätte im Rathaus, Frankfurter Straße 97, gezeigt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10b und 13a besuchten mit Herrn Lingen, Herrn Kayser und Herrn Dr. Wüst die Gedenkstätte für die ermordeten Hennefer Juden und wohnten der Präsentation bei.

Bürgermeister Pipke hielt ein Grußwort, wonach Herr Kneipp, Heimatforscher, sein ehrendes Kunstwerk-Reliefmodell der Öffentlichkeit präsentierte.