Filmseminar im Hennefer Kino

Filme – auch eine Kunstform – stellen für die Zeitgeschichte eine Quelle ersten Ranges dar. Umso wichtiger für unsere Schülerinnen und Schüler, sich hiermit zu beschäftigen. Im Grundkurs Geschichte von Herrn Dr. Wüst wurde erstmals ein mehrstündiges Filmseminar für die Klassen 11 und 12 angeboten.

In einer eindrucksvollen Filmvorführung im Hennefer Kino und im Seminar mit Herrn Michael Kleinschmidt konnten unsere Schülerinnen und Schüler den nationalsozialistischen Propagandafilm „Jud Süß“ kennenlernen und Analysetechniken einüben. Unsere rundweg begeisterten Schüler brachten hier auch ihr Wissen aus dem Kunst-, Deutsch- und Musikunterricht sofort ein.

Herzlichen Dank an die Murnau-Stiftung, die Landeszentrale für Politische Bildung und den Förderverein des Kunstkollegs für die Unterstützung.