Der 1.Platz im Comic-Wettbewerb der Oper Köln geht an das Kunstkolleg in Hennef

Aylin aus Klasse 10a beeindruckte die Jury mit ihrem 15-seitigen Meisterwerk zur „Götterdämmerung“

Grund zur Freude am Hennefer Kunstkolleg: Aylin Juliette Bourauel (16 Jahre) aus Rösrath überzeugte die renommierte Jury der Oper Köln mit ihrer illustrierten Comicversion von Richard Wagners Oper „Götterdämmerung“. Sie gewann den ersten Preis des bekannten Comic-Wettbewerbs und darf sich über die Ausstellung ihrer Arbeit in der Kölner Oper und in einem digitalen Rahmen im Museum für Angewandte Kunst Köln MAKK freuen. Ihr Comic erscheint zudem als digitales Programmheft zur Premiere der Kinderoper auf der Website der Oper Köln. „Ich habe mehrere Wochen für die Zeichnungen gebraucht und wollte mein Bestes geben. Ich freue mich sehr über diesen tollen Preis.“ so die Schülerin der Klasse 10a. Mit einer kleinen Ausstellung im Foyer des Kunstkollegs sorgte Aylin auch für Begeisterung bei den Mitschülern, auch die Presse ließ es sich nicht nehmen, zu berichten.

Die Oper Köln hatte nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre einen Comic-Wettbewerb zur „Götterdämmerung für Kinder“ ausgerufen. Aufgerufen waren Zeichentalente zwischen 12 und 20 Jahren, die den Inhalt von Wagners Meisterwerk in Form eines Comics gestalten sollten. Die Jury rund um Dr. Birgit Meyer (Intendantin der Oper Köln), Dr. Petra Hesse (Direktorin des Museums für Angewandte Kunst Köln MAKK), Ralph Caspers (Schirmherr der Kinderoper Köln), Brigitta Gillessen (Leiterin der Kinderoper Köln), Tanja Fasching (Dramaturgin Oper Köln) und die Abteilung Theater und Schule der Bühnen Köln kürte aus über 40 Einsendungen die Gewinnerin.

dig
dig
dav