Das Kunstkolleg sammelt Geld und Sachspenden für die Ukraine!

Über 1000 Euro und kiloweise Konservendosen, Hygieneartikel, Windeln und warme Decken wurden am jetzt an Viktor Sliepichev, der aus der Ukraine fliehen konnte, übergeben.

Uns alle macht der Krieg in der Ukraine betroffen und die vielen Menschen, die jetzt Not leiden, um ihr Leben bangen und auf der Flucht sind, brauchen dringend Unterstützung. Auch die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen, Lehrer und Eltern des Kunstkollegs möchten sich hier engagieren! Eine Woche lang verkauften die Klasse 11a und 11b Kuchen, die von Eltern, Lehrern und Schülern gestiftet wurden, für den guten Zweck. Zusätzlich wurden Lebensmittel, Decken, Windeln und Hygieneartikel gespendet. Neben den vielen Sachspenden sind durch den Kuchenverkauf über 1000 Euro zusammengekommen. Die Sachspenden und 500 Euro wurden am 14.3.2022 an Viktor Sliepichev, der aus der Ukraine fliehen konnte, übergeben. Er wird die Sachen an die Grenze bringen und dort den Hilfsorganisationen übergeben, die Spende wird für Benzin und den Kauf weiterer Dinge, die dringend benötigt werden, verwendet. Die Sachen kommen den Menschen zu Gute, die zum Teil tagelang in den U -Bahnstationen, zerbombten Häusern und an den Grenzen in der Kälte ausharren. Der andere Teil des Geldes wird an AKTION DEUTSCHLAND HILFT, ein Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen für Katastrophenhilfe, gespendet, die Menschen in der Ukraine helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.