Kunst

Für die Schülerinnen und Schüler der „Rhein-Sieg-Akademie, Kunstkolleg gGmbH, berufliches Gymnasium für Gestaltung“ ist Kunst ein ganz besonderes Fach. Finden sie sich doch hier mit ihren musischen Interessen und Begabungen aufgehoben. Dies ist nicht nur an den beeindruckenden Arbeitsergebnissen zu sehen, sondern auch an der Freude, mit der unsere Schülerinnen und Schüler in „ihrem“ Fach Kunst gestalten, experimentieren und ausprobieren. Ob Installation, Plastik, Plakat, Druck, Fotografie, Zeichnung oder Malerei, manche möchten den Kunstraum am liebsten gar nicht mehr verlassen. Gemäß unseres schulischen Schwerpunktes bieten wir in der Oberstufe im Fach Kunst einen obligatorischen Leistungskurs nach den Vorgaben des Zentralabiturs. Neben kreativen Arbeiten setzen sich die Schüler mit Kunsttheorie, Kunstbetrachtung und Kunstgeschichte auseinander, lernen künstlerische Epochen und Gattungen kennen. Bereiche wie Malerei, Plastik, Architektur, Kunstgewerbe, Design und Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Oberstufe führen zu einem fundierten, umfänglichen Kunsterlebnis. Das Erfolgsgeheimnis unseres pädagogischen Konzepts ist, die jeweils individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern, damit sich die Schüler optimal entwickeln können. Auf diese Weise bleiben dem Schüler frustrierende Erlebnisse möglichst erspart. Für das Fach Kunst bedeutet dies, dass der einzelne da abgeholt wird, wo er von seinem Können und Vermögen her steht. Der Schüler muss also kein künstlerisches Genie sein, um im Fach Kunst eine Fülle motivierender Erfolgserlebnisse zu haben, die seine Persönlichkeit stärken und prägen – weit über das Schulfach Kunst hinaus. Gleichwohl sind auch die künstlerisch Hochbegabten bei uns genau richtig, zumal sie wie alle anderen Mitschüler auch von den Synergieeffekten profitieren, die die Rhein-Sieg-Akademie mit ihrer international anerkannten Designausbildung bietet. Mit unserem Konzept der individuellen und persönlichkeitsorientierten Förderung erschließen wir das Entwicklungspotential jedes einzelnen Schülers. Die Erfolge bei Wettbewerben, Präsentationen und insbesondere die im Fach Kunst entstandenen Arbeiten bestätigen dies.