Französisch

Paris, la Tour Eiffel, la Côte d’Azur, la baguette, le fromage, le vin…all das gehört zu Frankreich. Aber Frankreich ist viel mehr als das! Wer etwas über Frankreich, die Franzosen, deren Leben und Gebräuche erfahren möchte, sollte Französisch lernen! Französisch ist eine der wichtigsten Weltsprachen, nach Deutsch die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa. Die Beherrschung des Französischen stellt außerdem eine wichtige berufliche Qualifikation dar. Mit unserem westlichen Nachbarn verbindet uns eine lange wechselvolle Geschichte und seit dem Elyséevertrag von 1963 unter De Gaulle und Adenauer glücklicherweise eine Freundschaft, sodass ein vertieftes Verständnis der französischen Kultur und Sprache zu einem geschärften Bewusstsein über die Zustände im eigenen Land führen. Dies dient auch der Orientierung der Schülerinnen und Schüler in einer globalisierten und vernetzten Welt . Ab Klasse 6 kann Französisch am RSAK erlernt werden, aber auch in der 11 kann mit Französisch neu begonnen werden. Der kreative Spracherwerb (z.B. durch Rollenspiele, kleine Theaterstücke) steht bei den jungen Lernerinnen und Lernern in Klasse 6 im Vordergrund. In den höheren Klassen und der Oberstufe stehen die französische Literatur, Sprache und Kultur sowie aktuelle Zeitfragen im Mittelpunkt. Berufliche Kompetenzen spielen verstärkt eine Rolle, wobei der kreative und künstlerische Ansatz, auch fächerverbindend mit dem Kunst- und Gestaltungsunterricht, fortgesetzt wird. Bienvenue au Kunstkolleg!