Berufs- und Studienorientierung am Beruflichen Gymnasium unsere Angebote

  1. Möglichkeit und Pflicht der Beratung durch alle Lehrkräfte
  2. Möglichkeit der Beratung durch den StuBO
  3. Möglichkeit der Beratung durch den Beauftragten der Bundesagentur für Arbeit, Herrn Kahmann
  4. Klassen 11-13: 2malige Möglichkeit gemeinsam eine Bildungsmesse zu besuchen
  5. Kooperation mit Stipendiatengruppen aus Bonn der KAS zur Studienfinanzierung und Begabtenförderung
  6. Möglichkeit der Teilnahme an den Hochschulwochen (Januar bis Februar)
  7. Möglichkeit, einen Berufswahltest bei der Bundesagentur für Arbeit zu absolvieren
  8. Vorträge von Kooperationspartnern wie KATAG, Konrad-Adenauer-Stiftung, Eltern
  9. Bewerbungstraining
  10. Praktikumsmöglichkeit an der Rhein-Sieg-Akademie für realistische bildende Kunst und Design
  11. Möglichkeit, selbständig Berufsfelder zu erkunden
  12. Möglichkeit, auf der Basis von KAoA Zielvereinbarungen zu treffen
  13. Elterninformation hierzu
  14. Stetige Informationen durch Hinweise auf Veranstaltung per Mail und Aushang
  15. Austausch, Evaluation und Systematisierung der Arbeit in der Bildungsgangkonferenz und im StuBO-Arbeitskreis BK.
  16. Austausch, Evaluation und Systematisierung der Arbeit in der Bildungsgangkonferenz und im StuBO-Arbeitskreis Gesamtschule.

Koordinator und StuBO: Dr. Marcus Wüst (wuest@rsak.de).